Herzlich willkommen auf der Website von

Sabine Voshage




 Gesundheitsratgeber "Alt werden war gestern" incl. Rezepte

Gesundheitsratgeber-incl-Rezepte


Haben Sie Arthrose, Rheuma, Bluthochdruck, Herzschwäche oder eine sonstige altersbedingte Krankheit? Oder stören Sie sich an Ihren Falten, Ihrer Cellulite, Ihrem Haaraufall oder Ihrem Übergewicht? Vielleicht sind es aber auch einfach nur Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen oder Schlafstörungen, die Ihnen Probleme bereiten?

Dann ist dieses Buch die perfekte Lösung für Sie, denn jede altersbedingte Krankheit, körperliche Veränderung und Beschwerden, die auf einen gestörten Organismus hindeuten, beruhen immer auf einen nicht intakten Säure-Basen-Haushalt. Es wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie diesen wieder ins Gleichgewicht bringen können, da er alle Körperfunktionen, von der Atmung bis zum Hormonhaushalt, regelt.

Sie können das Altern aufhalten und optisch wieder jünger werden. Vor allem können Sie bestehende Krankheiten besiegen und wieder fit und gesund durch den Alltag gehen. Selbst für junge Menschen der perfekte Wegweiser für die Zukunft, denn nur wer aufgekärt ist, kann Fehler vermeiden.

Eindrucksvoll und spannend erklärt, mit vielen persönlichen Erfahrungsberichten, zusätzlich noch mit sensationellen Farbrezepten, wird dem Leser auf professionelle, aber lockere Art diese Thematik nahe gebracht. Nicht nur Säuren und Basen, auch von allen lebensnotwendigen Stoffen, über homöopathische Mineralsalze bis zu ungewöhnlichen*, für die Gesundheit wertvollen Lebensmitteln, bleibt nichts ausgelassen.

Ein absolutes Muss für alle, die nicht alt werden wollen!


* Diese ungewöhnlichen Lebensmittel finden Sie im Buch ab Seite 92:

Gojibeeren, Grapefruitkernextrakt, Hanfsamen, Kokosblütenzucker, Konjac-Nudeln, Lupinenprotein, Natursalze, Sango Meeres Koralle, Stevia, Weizengraspulver, Yaconsirup, Xylit



Leseprobe


..... Überlegen Sie selber, hatte ich diese Krankheit, Beschwerden oder Äußerlichkeit schon als junger Mensch? Wenn nicht, dann ist dieses der Beweis dafür, dass Sie Ihren Körper nicht mit dem versorgt haben, was er gebraucht hätte. Kein Vorwurf von mir, nein, freuen Sie sich! Sie bekommen jetzt die Gelegenheit, alles wieder zu richten.

Zu guter Letzt gehören eventuelle Gewichtsprobleme natürlich auch der Vergangenheit an.

Die meisten von Ihnen werden jetzt sagen, das wäre zu schön um wahr zu sein, aber so etwas gibt es leider nicht. Genau das Gleiche hätte ich vor ein paar Jahren auch gesagt.

Warum aber denken wir das? Warum nehmen wir diese Dinge als normal hin? Weil alle irgendetwas haben? Na ja, wenn alle irgendetwas haben, dann muss es ja normal sein! Warum aber nehmen die altersbedingten Krankheiten so enorm zu? Warum nehmen die Hautkrankheiten so enorm zu? Warum haben immer mehr Menschen Depressionen? Warum gibt es plötzlich so viele Demenzkranke? Warum fragen wir uns nicht, was tun wir unserem Körper an, dass er so reagiert?

Ich habe eines in den letzten Jahren gelernt: "Glaube nicht mehr das, was die Meisten glauben! Denn auch wenn viele Menschen derselben Meinung sind, ist das noch lange kein Beweis für die Richtigkeit. Gehe andere Wege und schwimme gegen den Strom, und du wirst reichlich belohnt!" .....



..... Falten und Cellulite entstehen durch die eingelagerten Schlacken im Bindegewebe. Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall durch die Schlacken in den Blutgefäßen. Für Arthrose, Arthritis, Rheuma und ähnliches sind die Schlacken in den Gelenken verantwortlich. Nieren-, Blasen- und Gallensteine entstehen durch die Schlacken in den jeweiligen Organen.

Ist es erst einmal so weit gekommen, ist die Übersäuerung des Körpers bereits chronisch. Von gesund zu chronisch ist es allerdings ein langer Weg. Die Menschen bräuchten nur die Warnzeichen des Körpers zu registrieren. Diese zeigen sich ständig, und richtig gedeutet wüssten sie genau, in welchem Stadium der Übersäuerung sie sich befinden.

Erstes Stadium: Bei der versteckten Übersäuerung sind alle pH-Werte noch unverändert, da die Säuren noch abgepuffert werden können. Die körpereigenen Basendepots leeren sich aber bereits und die ersten Schlacken werden eingelagert. Es treten Beschwerden wie Müdigkeit, Leistungsschwäche, Verdauungsstörungen und schlechte Durchblutung auf. .....

..... Fünftes Stadium: Bei der tödlichen Übersäuerung versagen die wichtigsten Organe, die den Säure-Basen-Haushalt regulieren. Dadurch wird jede Zelle mit Säuren überflutet und stirbt sofort ab. Es kommt zum tödlichen Herz- oder Hirninfarkt. .....


Die ersten 20 Seiten des Buches mit Inhaltsverzeichnis finden Sie hier: Tredition Verlag


Rezeptbilder aus dem Buch




Sie interessieren sich "nur" für die Rezepte? Kein Problem!

Hier geht es zum eBook -Die Rezepte-